Arbeitslosigkeit (% der gesamten Erwerbsbevölkerung)

Inhaltsverzeichnis

Arbeitslosigkeit nach Ländern

Fehlende Karte.
Eine Weltkarte mit Farben, die den prozentualen Anteil der Arbeitslosen an der Gesamtbelegschaft jedes Landes hervorheben. Die Zahlen in der Legende sind %.

Liste aller Länder

Flagge Position Land Nummer
1 Südafrika 28,74
2 Lesotho 24,65
3 Eswatini 23,4
4 Gabun 20,47
5 Namibia 20,35
6 St. Vincent und die Grenadinen 20,27
7 Armenien 20,21
8 Libyen 19,39
9 Jordanien 18,5
10 Nordmakedonien 18,4
11 Sudan 17,71
12 Botswana 17,7
13 St. Lucia 17,13
14 Costa Rica 17,08
15 Bosnien und Herzegowina 16,85
16 Griechenland 16,85
17 Tunesien 16,69
18 Montenegro 15,86
19 Guyana 15,82
20 Spanien 15,67
21 Kolumbien 15,44
22 Haiti 14,5
23 Bahamas 14,41
24 Truthahn 13,92
25 Sao Tome und Principe 13,86
26 Irak 13,74
27 Brasilien 13,67
28 Jemen 13,42
29 Cabo Verde 13,41
30 Somalia 13,1
31 Algerien 12,83
32 Barbados 12,79
33 Uruguay 12,67
34 Südsudan 12,66
35 Sambia 12,17
36 Georgia 12,05
37 Afghanistan 11,73
38 Albanien 11,7
39 Argentinien 11,67
40 Dschibuti 11,57
41 Chile 11,51
42 Iran 10,96
43 Mauretanien 10,66
44 Ägypten 10,45
45 Kongo 10,27
46 Panama 10,23
47 Marokko 10,15
48 Gambia 9,64
49 Kanada 9,48
50 Ukraine 9,48
51 Honduras 9,39
52 Italien 9,31
53 Äquatorialguinea 9,15
54 Venezuela 9,14
55 Serbien 9,08
56 Syrien 9,03
57 Nigeria 9,01
58 Dominikanische Republik 8,9
59 Samoa 8,87
60 Suriname 8,65
61 Frankreich 8,62
62 Schweden 8,45
63 Komoren 8,43
64 Litauen 8,43
65 Jamaika 8,4
66 Brunei Darussalam 8,37
67 Vereinigte Staaten von Amerika (USA) 8,31
68 Saudi Arabien 8,22
69 Lettland 8,19
70 Kirgistan 7,89
71 Finnland 7,83
72 Belize 7,82
73 Angola 7,7
74 Paraguay 7,61
75 Mali 7,5
76 Tadschikistan 7,5
77 Eritrea 7,44
78 Zypern 7,21
79 Kroatien 7,2
80 Portugal 7,2
81 Malediven 7,18
82 Indien 7,11
83 Mauritius 7,11
84 Senegal 7,1
85 El Salvador 6,98
86 Luxemburg 6,96
87 Kuwait 6,79
88 Slowakei 6,79
89 Trinidad und Tobago 6,74
90 Australien 6,61
91 Libanon 6,61
92 Estland 6,46
93 Aserbaidschan 6,27
94 Peru 6,24
95 Ecuador 6,23
96 Kasachstan 6,05
97 Belgien 6,01
98 Malawi 5,99
99 Usbekistan 5,97
100 Irland 5,92
101 Nicaragua 5,82
102 Österreich 5,77
103 Russland 5,73
104 Zimbabwe 5,73
105 Bulgarien 5,71
106 Dänemark 5,66
107 Bolivien 5,61
108 Bangladesch 5,3
109 Weißrussland 5,28
110 Singapur 5,19
111 Slowenien 5,17
112 Timor-Leste 5,06
113 Island 5,01
114 Vereinigte Arabische Emirate 5
115 China 5
116 Oman 4,97
117 Burkina Faso 4,96
118 Schweiz 4,94
119 Sri Lanka 4,84
120 Rumänien 4,84
121 Fidschi 4,79
122 Moldawien 4,71
123 Mexiko 4,71
124 Guatemala 4,65
125 Pakistan 4,65
126 Norwegen 4,62
127 Israel 4,61
128 Sierra Leone 4,6
129 Demokratische Republik Kongo 4,55
130 Malaysia 4,55
131 Neuseeland 4,55
132 Ghana 4,53
133 Nepal 4,44
134 Turkmenistan 4,38
135 Tonga 4,37
136 Guinea 4,35
137 Ungarn 4,35
138 Vereinigtes Königreich 4,34
139 Zentralafrikanische Republik 4,33
140 Mongolei 4,33
141 Deutschland 4,31
142 Indonesien 4,11
143 Bahrain 4,09
144 Malta 4,09
145 Niederlande 4,09
146 Südkorea 4,07
147 Togo 4,05
148 Kuba 3,87
149 Bhutan 3,74
150 Kamerun 3,62
151 Polen 3,55
152 Elfenbeinküste 3,5
153 Katar 3,45
154 Mosambik 3,39
155 Philippinen 3,36
156 Liberia 3,3
157 Guinea-Bissau 3,16
158 Japan 2,97
159 Tschechien 2,94
160 Nord Korea 2,81
161 Äthiopien 2,79
162 Papua Neu-Guinea 2,74
163 Benin 2,54
164 Vietnam 2,27
165 Tschad 2,26
166 Tansania 2,16
167 Vanuatu 1,95
168 Madagaskar 1,92
169 Myanmar 1,79
170 Ruanda 1,35
171 Thailand 1,02
172 Laos 0,95
173 Burundi 0,8
174 Salomon-Inseln 0,79
175 Niger 0,69
176 Kambodscha 0,31

Balkendiagramm

Weltarbeitslosigkeit pro Jahr

Weltarbeitslosigkeit pro Jahr.

Tabelle

Jahr Nummer
1991 4,8
1992 4,93
1993 5,23
1994 5,49
1995 5,63
1996 5,69
1997 5,7
1998 5,85
1999 5,98
2000 5,8
2001 5,87
2002 6,11
2003 6,2
2004 6,03
2005 5,91
2006 5,6
2007 5,36
2008 5,38
2009 6,01
2010 5,92
2011 5,78
2012 5,78
2013 5,77
2014 5,63
2015 5,63
2016 5,66
2017 5,55
2018 5,37
2019 5,37
2020 6,47

Länder mit der höchsten Arbeitslosigkeit

Top 10 Länder nach Arbeitslosigkeit

Wie viele Menschen sind arbeitslos? Alles über Arbeitslosigkeit

Die Möglichkeit, Geld zu verdienen und mit anderen in Kontakt zu treten, ist für den Menschen von größter Bedeutung. Deshalb ist es sehr wichtig, einen Job zu haben, besonders den, der zu uns passt und uns glücklich macht. Wir erkennen wahrscheinlich die Arbeitslosigkeit in unserem eigenen Land, aber was ist mit den Nachbarn und Großmächten?

Werfen wir einen Blick auf die Arbeitslosenquoten der reichsten Nationen der Welt

Es gibt fünf Länder, die in Bezug auf Wohlstand an der Spitze fast aller Rankings stehen, und dies sind China, die USA, Indien, Japan und Deutschland. Interessanterweise ist in Indien die größte Arbeitslosenquote im Vergleich zur Gesamtbelegschaft zu verzeichnen (5,4%). Es ist eine eher moderate Rate, die keine großen Probleme bereiten sollte.

Etwas geringere Arbeitslosenquoten gibt es in China (4,4%) und in den USA. (3,9%). Die Deutschen sind als fleißige Menschen bekannt, und die Arbeitslosenquote scheint dies mit 3% zu bestätigen. Die niedrigste Arbeitslosenquote unter den reichsten Ländern liegt jedoch in Japan mit nur 2,3%.

Die größte Arbeitslosigkeit ist in… Afrika

Südafrika, um genau zu sein. Dort ist eine Arbeitslosenquote von rund 28,5% zu verzeichnen. Dies bedeutet, dass von der Gesamtbelegschaft mehr als ein Viertel der Gesellschaft nicht offiziell arbeitet. Der zweite Platz geht an eine Region im Westjordanland und im Gazastreifen (26,1%). Erinnern wir uns auch an den dritten Platz der berüchtigten Bewertung, nämlich Lesotho, ein kleines Land in Afrika.

Wir sollten uns daran erinnern, dass es zahlreiche Länder gibt, die mit hohen Arbeitslosenquoten zu kämpfen haben. Einige Beispiele sind Spanien und die Türkei (beide 13%). Am alarmierendsten ist jedoch Griechenland mit enormen 15,5% der Arbeitslosen. Alle Daten wurden Ende 2019 gesammelt.

In Katar gibt es keine Arbeitslosen!

Die niedrigste Arbeitslosenquote gibt es in diesem Land in Westasien. Es gibt nur 0,1% der Arbeitslosen. Es gibt mehrere andere Nationen mit unglaublich niedrigen Arbeitslosenquoten wie die Salomonen und überraschenderweise den Niger (beide 0,5%).